Aktuelles vom TVE

Letzter Crosslauf in Pfaffenweiler

Bei widrigen Bedingungen, 3° und Schneeregen fand der letzte Crosslauf der diesjährigen Serie in Pfaffenweiler statt. Leider wurde der Winfried-Guth-Gedächtnislauf auf der Bellenhöhe dieses Jahr auch zum letzten mal ausgetragen. Der TV Pfaffenweiler beklagt, dass sich immer weniger HelferInnen gerade auch im Vorfeld der Organisation einer Veranstaltung finden würden und zieht nun die Konsequenz. Dies war für die Endinger ein Grund mehr an dem Lauf teilzunehmen und dem Verein die Ehre zu erweisen. Auch ging es um wichtige Punkte für die Serienwertung. Für die Endinger sprangen sowohl beim eigentlichen Lauf, als auch in der Serienwertung respektabele Ergebnisse heraus. Jana Schüren, W9 erreichte den 3. Platz. In der W11 belegte Paula Sexauer den 1. Platz und Jule Merkle den 3. Platz. Isabel Hohenegger, W14 erzielte ebenfalls den 3. Platz. Auch für Robin Gerber, M9 und Florian Ettner, M13 gab es den Bronzerang. Brigitte Hohenegger, W50 erzielte den 1. Platz und Adelheid Wette-Schiestl, W55 kam auf den 2. Platz. In der Serienwertung holte Anne Stenner, W10 den Pokal für den 1. Platz, was ebenso Paula Sexauer, W11 gelang. Robin Gerber, M9 holte die Silbermedaille, Isabel Hohenegger, W14 und Florian Ettner, M13 konnten mit Bronze heimkehren. Brigitte Hohenegger, W50 holte den Seriensieg in ihrer Altersklasse und Adelheid Wette-Schiestl, W55 erreichte den 2. Platz. Auch die anderen Teilnehmer, Sophie Ettner,Jana Schüren, Harmanpreet Rathor (4. Plätze), Melina Schwaab (5. Platz),Mona Zoller, Jana Stertz und Jule Merkle (6. Platz), sowie Jana Meyer (9. Platz) kamen in die Wertung. Um in die Serienwertung zu gelangen müssen 3 Läufe absolviert werden. Ob es im nächsten Jahr eine Serienwertung geben wird, hängt davon ab, ob es für die ausscheidenenden Vereine Ersatz geben wird.