Aktuelles vom TVE

16. Teninger Abendsportfest

Bei sehr guten äußeren Bedingungen nutzen einige TVE-Athleten das Abendsportfest in Teningen zu einem Formcheck. Und dies auch sehr erfolgreich. In der W13 gelangen zwei Doppelsiege. Zunächst sprintete Paula Sexauer als einzigste Läuferin beim 75m-Sprint unter 10 Sekunden in 9,96 Sekunden zu einer neuen persönlichen Bestleistung und zum Sieg vor ihrer Vereinskamerdin Selina Hirzler. Im Weitsprung belegten Sie jeweils die gleiche Platzierung. Mit 4,87m und 4,69m erreichten beide neue persönliche Bestleistungen. Ihren dritten Tagessieg konnte Paula Sexauer beim abschließenden 800m-Lauf in einer souveränen Zeit von 2:34 Minuten feiern. Mit der zeigten Leistung unterstrich sie ihre derzeitige ansteigend gute Form mit der sie sich auch vor kurzem für die Badischen Blockmeisterschaften in Konstanz am 21.07.19 qualifizeiren konnte. Bei der W14 konnte Jana Meyer 2 Tagessiege erreichen. Sie gewann die 100m in 13,89 Sekunden und verpasste nur knapp um 0,05 Sekunden die Qualifikation für die Badischen Einzelmeisterschaften der Schülerinnen U16. Im Weitsprung siegte sie mit 4,52m. Den 3.Platz erreichte sie beim Kugelstoßen. Bei den Schülern M15 holten sich Florian Ettner und Johan Vetter-Murbach im 800m-Lauf den dritten Doppelsieg für den TVE an diesem Abend. Außerdem belegten sie bei den 100m und im Kugelstoßen den 2. bzw. 3. Paltz und im Weitsprung den 3. bzw. 4. Platz. Das gute Gesamtergebnis rundete Isabell Eckert in der weiblichen Jugend U18 im Weitsprung mit dem 4.Platz und bei den 100m mit Platz 6 ab.